AKTUELLES AUS DEM DORFLEBEN RATHAUS BÜRGER UND GÄSTE WIRTSCHAFT

Newsletter der Gemeinde Bernried


September 2019

Liebe Leserin, lieber Leser,

morgens umhüllen uns kühle Nebelschwaden, mittags wärmt uns die Sommersonne. Doch die abendliche Dunkelheit kommt merklich früher und wir wissen, es wird Herbst. Freuen wir uns auf seine Farbenpracht und ebenso auf das bunte Programm der Veranstaltungen, die Ihnen unser heutiger Newsletter vorstellt. 

Ihr Arbeitskreis Kommunikation & Information

P.S. Newsletter-Anmeldung unter www.bernried.de und Beiträge bitte an info@bernried.de

Nachfolgend die Themen dieses Newsletters (zum direkten Lesen einfach auf den Link klicken):

_____________________________________________________________________________________________________

Newsletter-Team stellt sich vor

Vielleicht fragen Sie sich ja "wer macht eigentlich den Newsletter"? Deshalb wollen auch wir uns kurz vorstellen: Die Redaktion der Arbeitsgruppe besteht aus Jochen Wolle, der die technische Umsetzung macht, Volker Föringer, Andreas Lüdtke, Lothar Gössinger und Marita Minnerup. Unterstützt wird das Team von Robert Schiebel und Alexander Becht. In monatlichen Treffen werden die Beiträge, die jetzt regelmäßig kommen, besprochen und redigiert, was nur sehr selten nötig ist. Danke an alle Lieferanten, für lebendige und kurze Texte, sowie gute Fotos!
 
Danken wollen wir auch Achim Regenauer. Er hat zusammen mit Volker maßgeblich dazu beigetragen, dass der Newsletter überhaupt auf die Beine gestellt wurde und die anfangs noch größere Gruppe in den zähen ersten Monaten zusammengehalten und die Meetings gesteuert. Merci Achim!
 
Wenn es Ihnen gefällt, unseren Newsletter bequem ins E-Mail-Postfach geliefert zu bekommen, erzählen Sie ihren Nachbarn, Freunden und Bekannten davon. Und bitte informieren Sie uns über Ereignisse und Wissenswertes von allgemeinem Interesse. Wir freuen uns sehr über Ihre Anregungen und natürlich auch über Ihre Mitarbeit.

Es grüßt Sie herzlich 
Ihr Arbeitskreis Information & Kommunikation

_____________________________________________________________________________________________________

Faire Woche in Bernried mit attraktiven Veranstaltungen


Der Vortrag von Vivian Führ im Sitzungssaal der Gemeinde am Donnerstag, den 12.09. bot den Anwesenden wertvolle Informationen zum Thema nachhaltige Beschaffung. Die anwesenden Gemeinderäte und Vertreter verschiedener Organisationen – auch Gäste aus Seeshaupt waren darunter – konnten zahlreiche Anregungen für die praktische Umsetzung mit nach Hause nehmen. Die Steuerungsgruppe Fairtrade wird beim Thema am Ball bleiben und über die Fortschritte in der Gemeinde Bernried berichten. 

Das Faire Frühstück am Sonntag, den 15.09. war mit fast 200 Gästen sehr gut besucht. Die Resonanz auf die angebotenen fairen und regionalen Leckereien war äußerst positiv und die Gelegenheit zum Testen wurde ausgiebig genutzt. Bei bestem Spätsommerwetter war es auch wenig überraschend, dass die Stimmung am Rathaus einfach gut war und man schnell ins Gespräch kam und neue Kontakte knüpfen konnte! Wir freuen uns, wenn Sie uns auch Ihre Bilder für eine ausführlichere Berichterstattung zur Verfügung stellen und sie an gemeinde@bernried.de senden – herzlichen Dank!

Besonders hinweisen wollen wir auf die letzte Veranstaltung in der Fairen Woche: die Filmmatinee am kommenden Sonntag, den 22.09.2019 um 10:30 Uhr im Sommerkeller.

Der Film „Schmutzige Schokolade II“ ist eine Dokumentation des NDR, die die Problematik des Kakaoanbaus in den Produktionsländern aufzeigt und uns die Schattenseiten der so heiß geliebten und viel verzehrten Leckerei vor Augen führt.

Im Anschluss an den Film wird uns nicht, wie ursprünglich angekündigt, Philipp Kauffmann, sondern Jan Schubert von Original Beans aufzeigen, dass man auch wirklich faire Schokolade herstellen kann. Wir sind schon sehr gespannt und laden Sie herzlich dazu ein, mit uns hinter die Kulissen zu schauen und zu diskutieren, wie es vielleicht nicht nur im Kakaobusiness fairer und gerechter gehen könnte!

_____________________________________________________________________________________________________

Bernrieder Mittwochs-Kino in der Torbogenhalle


Das SoNe Bernried e.V. lädt ein zum nächsten Mittwochskino mit Kaffee & Kuchen in der Torbogenhalle

Programm am 25. September von 15:30 Uhr - 18:00 Uhr:
45 Years

Kate und Geoff stecken mitten in den Vorbereitungen zur großen Feier ihres 45. Hochzeitstages, als ein Brief aus der Schweiz eintrifft. Man hat die Leiche von Geoffs Jugendliebe Katya in einem Gletscher entdeckt, eingefroren und im Eis konserviert, Jahrzehnte nach ihrem Unfalltod. Nach und nach geraten Kate und Geoff in einen Sog von Erinnerung und Vorstellung, von nicht gestellten Fragen und nie gegebenen Antworten, bis sie schließlich vor einer ähnlichen Entscheidung stehen wie vor 45 Jahren.

_____________________________________________________________________________________________________

BN Bernried - Info-Kampagne zum Klimawandel

Der Klimawandel ist Realität und er betrifft uns alle – mehr, als den meisten bewusst ist. Viele Bürger kennen das Thema, aber den wenigsten ist klar, wie dramatisch die Lage ist.
Darum plant der BN Bernried eine Info-Kampagne, beginnend mit einem Vortrag von Frau Dr. Maiken Winter am Donnerstag, den 26.9. um 20 Uhr im Rathaus, gefolgt von einer Ausstellung zu den Auswirkungen des Klimawandels und möglichen Gegenmaßnahmen, abgeschlossen mit einer Aktion zur Einbindung möglichst vieler Bürger.
Aktionswochen Klimawandel Bernried vom 26.09.-11.10.2019 im Rathaus Bernried:
Wie ernst ist es?
Wie betrifft es mich?
Was kann ich tun?
 
Ausstellung mit Vortrag und Diskussion

 

_____________________________________________________________________________________________________

Veteranenverein - Altmetallannahme im Betriebshof der Gemeinde

Mit der letzten Altmetallsammlung im April diesen Jahres ist ein Einschnitt verbunden. Das Abstellen von Altmetallen jeglicher Art am Vereinsstadl wurde durch die Kreisverwaltung untersagt. Deshalb hat der Verein und die Gemeinde Bernried eine andere Lösung für diese Art einer sinnvollen Kreislaufwirtschaft gefunden:
Ab Juli 2019 steht im Gemeindebauhof Am Neuland 16 eine Sammelstelle für Altmetall bereit, die während der Sommermonate zu den gleichen Zeiten wie die Grüngutannahme geöffnet ist

In den Wintermonaten, das heißt nach Schließung der Grüngutannahme, ist an jedem ersten Samstag im Monat von 11-12 Uhr die Altmetallannahme im Betriebshof der Gemeinde geöffnet. Kühl- und Gefriergeräte sind weiterhin von der Annahme ausgeschlossen.

_____________________________________________________________________________________________________

Gartenbauverein - „Wassertag“ in Bernried?!

Der Gartenbauverein lädt zu einer Informationsfahrt am Mittwoch, den 16. Oktober 2019 zum Walchenseekraftwerk nach Kochel ein. In Fahrgemeinschaften starten wir um 14 Uhr am Bahnhof Bernried. Im Kraftwerk erhalten wir eine einstündige Führung. Anschließend können wir uns noch in der dortigen „Einkehr“ stärken oder die Kesselbergfälle besuchen.

Am Abend desselben Tages informiert uns Herr Dr. Wolfgang Hug vom WWF über das Projekt Alpenflüsse im Landkreis, das vielfach in den Medien gelobt wird. Im Rahmen des Projektes sind außerdem auch Maßnahmen in Bernried angedacht.
Wir freuen uns Sie im Rahmen der Herbstversammlung des Vereins im Barocksaal des Klosters um 19:30 Uhr zu diesem interessanten Vortrag begrüßen zu können. Näheres beim Vorsitzenden: Tel 6721

_____________________________________________________________________________________________________

Fördergemeinschaft Musikkreis - "Frauenklänge"

Achtung: Programmänderung!

„Frauenklänge“ anstatt Camerata Eberfing

Am Sonntag, 20.10.2019, lädt die Fördergemeinschaft Musikkreis Bernried e. V. um 19:00 Uhr im Barocksaal des Klosters Bernried unter dem Titel „Frauenklänge“ zu einem Lieder- und Kammermusikabend ein.

Dargeboten werden Sätze für mehrere Frauenstimmen und Klavier, u.a. von Felix Mendelssohn Bartholdy, Josef Rheinberger und Franz Schubert, sowie Stücke für Gitarre und Werke für Harfe.

Die Mitwirkenden sind Sabine Maier und Ann-Christin Gritto, Sopran, Sonja Eschke, Sidonie Amegnran und Karin Leeb, Alt, Barbara Koller, Klavier, Sonja Gruber, Gitarre, und Angela Holzschuh, Harfe.

_____________________________________________________________________________________________________

Versammlung der Tennisabteilung des SVB

Die turnusmäßige Versammlung der Abteilung Tennis des SV Bernried mit Neuwahl der Abteilungsleitung findet am Montag, den 21. Oktober 2019 ab 19:30 Uhr im Gasthaus Drei Rosen statt.

_____________________________________________________________________________________________________

Termine der SG Alt-Bernried im Oktober

Folgende Terminänderungen haben sich für den Oktober ergeben:

- Anfangsschießen am Freitag, den 4.10. von 18:30 - 23:00 Uhr 


- Preisverteilung Anfangsschießen am Sonntag, den 13.10. um 17:00 Uhr
anschließend außerordentliche Mitgliederversammlung (Neufassung der Satzung) ab 18:00 Uhr

- Vereinsmeisterschaftsschießen jeweils am Freitag, den 18.10. und 25.10. von 18:30 -23:00Uhr  

_____________________________________________________________________________________________________

STADTRADELN - Ergebnisse 2019

Im Rahmen der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis war jeder, der in Bernried wohnt, arbeitet, zur Schule geht oder einem Verein angehört, eingeladen, drei Wochen lang - von Sa 29.06. bis Fr 19.07.2018 - möglichst viele Fahrradkilometer beruflich sowie privat zu sammeln. Für Bernried organisierten sich 59 Radler in den neun Teams Akzente, Bernrieder Liste für Mensch und Natur, Drahtesel, Hofgut, #jugend, Microcoat, Murmel, Team Höhenried und dem "Offenen Team", und radelten insgesamt 16352 km. Die Bernrieder traten gegen mehr als 387'000 Radler aus 1127 anderen Kommunen in die Pedale. Da einige Kommunen noch stadtradeln, steht das Kommunen übergreifende Ergebnis noch nicht fest.

Innerhalb Bernrieds kam das Offene Team mit  6911 km auf die absolut meisten Kilometer, gefolgt von Team Höhenried (5843 km) und Akzente (1417 km). Die meisten Teammitglieder hatte das Offene Team und Team Höhenried (jeweils 18) sowie  Akzente (8). Die fahrradaktivsten Radler stammten aus dem Offenen Team (1752 km) und dem Team Höhenried (1158 km, 1151 km, 1043 km). Das Team Microcoat war mit 424 km pro Teilnehmer das fahrradaktivste Team. 
Ob zum Kindergarten, in die Schule oder zur Arbeit, zum Einkaufen, zum Verein oder zu Freunden, mit dem Fahrrad konnten die Teilnehmer so manche Autofahrt ersetzen und ersparten so nicht nur den Bernriedern Lärm und Abgase. Wenn Sie Lust bekommen haben, sich fit zu halten, nicht auf den Zug warten oder im Stau stehen wollen, steigen doch auch Sie öfter mal aufs Fahrrad um und unterstützen Bernried nicht nur beim nächsten STATRADELN, sondern ab sofort und jederzeit mit Rad und Fuß!

 


Gemeindeverwaltung
gemeinde@bernried.de
Dorfstraße 26
82347 Bernried
am Starnbergersee
Tel.: 08158-90767-0
Fax.: 08158-90767-11