AKTUELLES AUS DEM DORFLEBEN RATHAUS BÜRGER UND GÄSTE WIRTSCHAFT

Newsletter der Gemeinde Bernried


April 2022

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

es ist doch jedes Jahr das Gleiche mit dem April: Er macht, was er will und wir fragen uns, ob wir nun Skifahren gehen sollen oder doch die Badesaison eröffnen. Zum Glück gibt es in Bernried auch diesen Monat für jede Wetterlage zahlreiche Optionen: vom Osterspaziergang mit anschließendem Biergartenbesuch bis hin zum gemütlichen Kinonachmittag oder Konzertabend.
Einen abwechslungsreichen April wünscht Ihnen Ihr Arbeitskreis Kommunikation & Information


Nachfolgend die Themen dieses Newsletters (zum direkten Lesen einfach auf den Link klicken):

_____________________________________________________________________________________________________

Aus dem Gemeinderat und der Verwaltung

Bürgerversammlung am 24. März 2022

Mit etwa 100 Besuchern fand am 24. März die erste Bürgerversammlung seit Beginn der Coronakrise im Hotel Seeblick statt. Entsprechend ausführlich fiel daher dieses Mal auch der Bericht von Bürgermeister Georg Malterer aus.

Neben dem Rückblick auf Haushalt, aktuelle Themen und Ehrungen in den vergangenen zweieinhalb Jahren, wurden auf der Versammlung auch noch weitere verdiente Bernriederinnen und Bernrieder geehrt: Lothar Schacherl bekam als langjähriger Vorstand der Feuerwehr die silberne Bürgermedaille überreicht. Für ihr umfangreiches ehrenamtliches Engagement bekamen Maria Nötting, Claudia Nötting und Wolfgang Westermeier jeweils die goldene Hofmarksmedaille verliehen. Für ihr kommunalpolitisches Engagement bekamen Ingrid Klemm-Beyer und der Zweite Bürgermeister Robert Schiebel eine Dankesurkunde des Innenministeriums überreicht.

Die Präsentation von Bürgermeister Georg Malterer ist für einen begrenzten Zeitraum online verfügbar unter Präsentation Bürgerversammlung auf der Bernrieder Webseite.

Fahren Sie Bus! RVO-Busverbindung 9614 Tutzing-Bernried

Seit Dezember letzten Jahres fährt an den Wochenenden zwischen Bernried und Tutzing ein RVO Bus im Stundentakt!

Auch die Anzahl der Haltestellen wird sich erhöhen: So kann man etwa bereits jetzt bis zum Eingang der Klinik Höhenried fahren. In Unterzeismering und in Tutzing sind zusätzliche Haltestellen mit Anbindung an weitere RVO-Linien und POIs beantragt.
Egal ob für Einkäufe am Karsamstag oder Ausflüge in den Nachbarort: An den Osterfeiertagen laden wir Sie ein, das Angebot kostenlos auszuprobieren - nutzen Sie den abgebildeten Coupon dafür! Steigen Sie ein!

Protokolle der letzten Gemeinderatssitzungen:

Die Protokolle finden Sie auch auf der Bernrieder Webseite unter „Aktuelles-Gemeinderatssitzungen“.
Niederschrift 1. Sitzung des Gemeinderats - 20. Januar 2022
Niederschrift 2.Sitzung des Gemeinderats - 17. Februar 2022

Die nächste Gemeinderatssitzung findet am 7. April 2022 um 19:30 Uhr statt.

_____________________________________________________________________________________________________

Misereor Sonntag 2022

ES GEHT! GERECHT.

Unter diesem Motto lädt die Pfarrei St. Martin Bernried zum Pfarrgottesdienst mit anschließendem Fastenessen am Sonntag, dem 03. April 2022 anlässlich der Misereor Fastenaktion ein. Im Mittelpunkt der diesjährigen Fastenaktion steht die Lebenssituation der Menschen auf den Philippinen und in Bangladesch sowie in Deutschland. Dabei begleitet uns das Motto: ES GEHT! GERECHT.

Nach dem Pfarrgottesdienst erwartet uns ein leckerer Eintopf aus der Küche des Bildungshauses St. Martin (KUB) und dem Kloster Bernried in der Torbogenhalle. Auch ein Essen „to go“ ist möglich. Bitte bringen Sie dazu Ihre Gefäße mit.
Parallel findet der bewährte Eine-Welt-Verkauf im Klosterhof statt.
Wir freuen uns auf Sie und auf einen lebendigen Misereor Sonntag. Wir alle spüren, ja auch wir können in unserer kleinen Welt, die große Welt mitverändern.

Sr. Helga Gabriela Haack OSB.

_____________________________________________________________________________________________________

Übergabe Mikroskope

Ein weiterer Meilenstein für Umweltbildung in Bernried

Am 17. März übergab der Geschäftsführer der Bernrieder Firma Microcoat, Dr. Johannes Reich, drei hochwertige Leica-Mikroskope als Dauerleihgabe an die Gemeinde Bernried. Sie werden ab Frühjahr unter der Anleitung von Dr. Martinus Fesq-Martin von der Universität Augsburg, im Rahmen der Biodiversitäts-Strategie der Gemeinde für Wasseruntersuchungen und Umweltbildung – vor allem für Kinder und Jugendliche – eingesetzt.

Bürgermeister Dr. Georg Malterer und die gemeindliche Biodiversitätsbeauftragte und Gemeinderätin Christine Philipp dankten Dr. Reich für diese großzügige Leihgabe und auch Dr. Wolfgang Mutter, der sich maßgeblich für die Bereitstellung eingesetzt hat.

_____________________________________________________________________________________________________

Bernrieder Park

Personalveränderung im Kuratorium der Wilhelmina Busch-Woods-Stiftung

Das Kuratorium der Stiftung hat dem Park gemäß dem Willen der Stifterin zu unterhalten. Die drei Mitglieder des Kuratoriums werden auf jeweils fünf Jahre von den Bayerischen Staatsministerien für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Umwelt und Verbraucherschutz sowie Wissenschaft und Kunst bestellt.

Auf eigenen Wunsch beendete Dr. Johann Haimerl aus dem Landwirtschaftsministerium aus Altersgründen nach 14 Jahren Ende Januar 2022 seine Mitgliedschaft im Kuratorium. Sein Nachfolger wurde Dipl.-Ing. agr. Karl Naumann, ebenfalls aus dem Landwirtschaftsministerium. Auch wenn Dr. Haimerl insbesondere seine landwirtschaftlichen Fachkenntnisse in die Entscheidungen des Kuratoriums einzubringen hatte, hat er in allen den Park betreffenden Belangen aktiv mitgewirkt. Nicht zuletzt hat er die Webseite der Stiftung www.bernrieder-park.de entworfen und betreut, ebenso wie ihre E-Mail-Adresse.

Wir danken Dr. Haimerl für sein ehrenamtliches Engagement für den Park. Das Kuratorium, nunmehr F. Hinterstoißer, K.-O. Kullmann und K. Naumann, hat sich mit einer Plakette an Bank Nr. 56 auf der Seeleitenwiese bedankt und hofft, dass er diese Bank mit Blick über Wiese, See und Berge zusammen mit seiner Gattin noch oft „besetzen“ kann.

K.-O. Kullmann, Vorsitzender des Kuratoriums

Erfolgreicher Parkpflegetag

Bei schönstem Wetter wurde wieder fleißig gearbeitet: Der Eichenhain zum Mulchen vorbereitet, Jungbäume von Brombeersträuchern befreit, drei neue Linden gepflanzt und die Eichennachzucht gepflegt. Die Allee des Königlichen Reitweges verschönert und ein großes Seefenster geschnitten. Auch wurde eine Spende überreicht.

Als Danke gab es für die über 20 Helferinnen und Helfer eine schöne Brotzeit.

_____________________________________________________________________________________________________

Pfarrgemeinderatswahl der kath. Pfarrei St. Martin Bernried

Nachdem sich dankenswerterweise genügend Kandidaten gefunden haben, konnte nach vier Jahren Pause, welche von einem „Kreativteam“ überbrückt wurde, unsere Kath. Pfarrei St. Martin Bernried wieder eine Pfarrgemeinderatswahl durchführen. Trotz sonnigem Wetter und krankheitsbedingten Ausfällen, haben 90 Pfarreimitglieder durch Briefwahl oder direkt Vorort ihre Stimmen abgegeben.
Ergebnisse vom 20. März 2022:
1.       Eberl Christine 86 Stimmen
2.       Greinwald Franz 86 Stimmen
3.       Beger Katarina 85 Stimmen
4.       Greinwald Patricia 81 Stimmen
5.       Nötting Claudia 76 Stimmen
6.       Winkler Christin 65 Stimmen
7.       Pirkl Ernest 30 Stimmen

Die Einspruchsfrist gegen das Wahlergebnis besteht vom 30.03. – 06.04.2022. Der Einspruch ist schriftlich mit Begründung an den Wahlausschuss zu richten.
Wenn kein Einspruch erfolgt, sind die oben aufgeführten Kandidaten/-innen Nr. 1 bis 6 Mitglieder im Pfarrgemeinderat. Die übrigen Gewählten sind Ersatzmitglieder.

_____________________________________________________________________________________________________

Ramadama „erfolgreich"?!

Was kann erfolgreich sein, bei einem Ramadama? Besonders viel Müll? Besonders wenig Müll?

Das Ramadama am letzten März-Samstag war in jedem Fall erfolgreich, weil sich über 50 Freiwillige beteiligt haben! Bernrieder Straßen und Wege konnten nach drei Jahren Corona-Pause wieder in einen ansehnlichen Zustand gebracht werden. Auch die Schulkinder haben sich schon während der Woche beteiligt und die näheren und weiteren Flächen rund um den Binselberg gereinigt.

Allen Fleißigen einen herzlichen Dank für den Einsatz, der auch von der Gemeinde mit einem Einkaufsgutschein belohnt wurde.

_____________________________________________________________________________________________________

Aktuelles aus dem AK Energie

Am 5. Mai 2022 startet der Klimafrühling Oberland. Viele Landkreise und Kommunen des Oberlands beteiligen sich mit zahlreichen, interessanten Veranstaltungen, so auch Bernried. Sowohl der AK Energie als auch unsere junge Bürgerinitiative Bernried Kann Klima arbeiten fleißig an den Vorbereitungen.
Vom 5. bis 19. Mai findet die Ausstellung Energiewende statt. Sie informiert über wichtige Grundlagen zur Energiewende. Besonders der Energie-3-Sprung ist in Form von Mitmachstationen und Modellen anschaulich dargestellt und regt zu eigener Beteiligung an. Die Ausstellung ist in die Themenbereiche "Energiebedarf senken", "Energieeffizienz steigern" und "Erneuerbare Energien ausbauen" untergliedert.
An den Wochenenden 7. / 8. Mai sowie 14. / 15. Mai führt Bernried Kann Klima das Gruppenspiel „Escape Room – Die letzte Chance“. Das Escape Games entführt uns nach 2050 – ein Zeithorizont, den wir erleben werden, der jedoch durch Folgen des Klimawandels geprägt sein wird.
Darüber hinaus wollen der AK Energie und Bernried Kann Klima in Zusammenarbeit eine kleine Broschüre über erfolgreich durchgeführte Klimaschutz-Aktionen unserer Bürger*innen zusammenstellen. Wir haben schon einige vorbildliche Beispiele gesammelt, insb. zu Photovoltaik, Dämmung von Gebäuden, eAutos, CarSharing. Wir freuen uns aber, wenn Sie ebenfalls eine gelungene Maßnahme beisteuern wollen, z. B. e Bike, Balkon-PV. Bitte melden Sie sich bei konrad.lang@web.de

Gerade dominiert der Angriffskrieg auf die Ukraine die Nachrichten. Neben den entsetzlichen Schicksalen der Bevölkerung nimmt es sich zwar nicht so gravierend aus, aber auch wir erleben unsere Abhängigkeit von russischen Erdgaslieferungen und wie drastisch die Energiepreise gerade steigen. Die Bundesregierung arbeitet deshalb schnell wirksame Maßnahmen, die uns von fossilen Rohstoffen unabhängig machen. Weil diese Hand-in-Hand mit Klimaschutz einhergehen, sie auf zwei Termine der kommenden Woche hingewiesen:

Am 4. April 2022 veröffentlicht der Weltklimarat den Sachstandsbericht »Minderung des Klimawandels«. Der Bericht wird zeigen, wie weitreichend und umfassend wir handeln müssen, damit die Emissionen tatsächlich sinken.

In seiner Sitzung am 7. April 2022 berät der Gemeinderat Bernried unter „Konkretisierung zur Ausstiegsstrategie“ den Antrag auf ein Klimamanagement für Bernried.

Haben Sie Anregungen für den AK Energie? Wollen Sie mitmachen? Wenden Sie sich gern an konrad.lang@web.de

_____________________________________________________________________________________________________

So schmeckt Bernried

Mit den ersten warmen Tagen startet auch in Bernried die Biergarten-Saison, und die kann sich dieses Jahr sehen lassen. Denn neben altbewährten Klassikern wie dem Gasthof „Drei Rosen“ gibt es jetzt zwei Neu- bzw. Wiedereröffnungen:

Für die Mittagspause empfiehlt sich ein Besuch im Gewerbegebiet bei „Hamburgs Neuland“. Montag bis Freitag von 11:30-14:00 Uhr gibt es dort täglich wechselnde Mittagsgerichte (auch zum Mitnehmen). Besonders fein: Pizza-Dienstag und Flammlachs-Freitag! Die ganze Wochenkarte finden Sie unter facebook.com/hamburgsneuland.

Gegen das Nachmittagstief hilft ein Abstecher zu „Zorro‘s Bioladen“. Bei selbst gemachtem Kuchen und einer Tasse Kaffee kann man hier wunderbar entspannen und anschließend auch noch einkaufen; oder einfach sitzenbleiben und in der Abendsonne noch einen Aperol Spritz genießen. Ab 11. April gelten neue Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8:30-19:00 Uhr und Samstag von 8:30-13:00 Uhr. Bald soll es neben dem süßen Angebot auch einen herzhaften Imbiss geben.

_____________________________________________________________________________________________________

Kino und Kunst im Theresia-Petsch-Haus

Sie sind zurück: die beliebten Kino-Nachmittage, organisiert vom Sozialen Netz Bernried. Statt in der Torbogenhalle können die Filme nun im neu eröffneten Bürgertreff am Grundweiher gezeigt werden. Den Auftakt macht am Donnerstag, den 28. April „Die Geschichte vom weinenden Kamel“. Der Film handelt von einer Nomadenfamilie in der Wüste Gobi und war 2005 für den Oscar „Bester Dokumentarfilm“ nominiert. Los geht’s um 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen, um 15 Uhr startet der Film. Der Eintritt ist frei.

Im Bürgertreff gibt es seit kurzem auch eine Ausstellung mit Werken der bekannten Künstlerin Rotraud Platt, die von 1980-2021 in Tutzing lebte. Ihre Landschaftsbilder in Öl und Acryl, und ihre abstrakten Collagen waren bereits deutschlandweit zu sehen. Die Werke wurden von ihren Söhnen zur Verfügung gestellt.

_____________________________________________________________________________________________________

Termine und Veranstaltungen

Grüngutsammelstelle Bernried – Öffnung ab 1. April

Die Grüngutsammelstelle Bernried öffnet wieder ab Freitag, 1. April.

Auch die Abgabe von Alteisen im Sammelcontainer ist wieder möglich.

Öffnungszeiten:
Freitag: 16.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 12.00 Uhr




Alt-Papiersammlung 2. April

Die Sammlung am Samstag, 2. April führt der Veteranenverein und der Förderverein Pfarrkirche St. Martin Bernried durch. Treffpunkt am Vereinsheim um 7:30 Uhr. 

Bitte beachten: Das Altpapier wird nicht mehr getrennt gesammelt, d.h. Zeitungen und Kartonagen müssen nicht mehr getrennt bereitgestellt werden.


Treffen Ukraine-Helfer

Am Samstag, 2.April um 17:00 treffen sich Helfer (oder solche, die es werden wollen) und ukrainische Gäste im Theresia-Petsch-Haus am Grundweiher zur Begegnung und zum Austausch.

Wir möchten ein wenig koordinieren, was es bereits an Hilfsangeboten gibt und wer sich mit Ideen einbringen möchte! Kuchen oder Snacks werden gerne entgegengenommen. 

Wir freuen uns über jede/n, der dabei ist!


Fördergemeinschaft Musikkreis - "Klavier! Duos und Solos"

Am Sonntag, 3. April lädt die Fördergemeinschaft Musikkreis Bernried e. V. um 19:00 Uhr im Barocksaal des Klosters Bernried zu dem Konzert "Klavier! Duos und Solos" ein.

Julia Ito und Detlev Eisinger am Klavier präsentieren Stücke von Mozart, Schubert, Liszt, Chopin, Mendelssohn-Bartholdy und Dvořák.

Der Eintritt beträgt 15,00 €, Karten auf Vorbestellung unter 08158 8341 und 0173 3496475. 

Es gelten die aktuellen Hygiene-Regelungen.






 Soziales Netz / Sozialer Dienst Bernried

Die für den 07. April vorgesehene Jahreshauptversammlung des Sozialen Netz Bernried e.V. / Sozialen Dienst Bernried muss auf Anfang Juni 2022 verschoben werden. 

Einladung ergeht rechtzeitig.


Osterspaziergang – Bernried Kann Klima

Bernried Kann Klima veranstaltet am Samstag, 9. April um 14 Uhr einen Spaziergang der ganz besonderen Art entlang unseres Klimapfads.
Das Motto: Ostern - Beschenken - Müll - Neuanfang!

Gemeinsam mit Ihnen, den BernriederInnen und unseren Gästen Schwester Beate und Frau Knopp (EVA Abfallentsorgung) wollen wir über diese Themen bei unserem Spaziergang zum See diskutieren. 

Zusätzlich haben wir entlang des Klimapfads bunte Steine versteckt, die am Ende gegen Ostereier eingetauscht werden können. Dadurch möchten wir vermeiden die Umwelt durch nicht gefundene Schokoeier zu verschmutzen.




Lesung „Der Mann, der Bäume pflanzte“

Am Sonntag, 24. April findet um 18.30 Uhr im Bürgertreff am Grundweiher die Lesung des bekannten Illustrators Quint Buchholz statt, der das berühmte Buch von Jean Giono mit seinen wunderschönen Illustrationen versehen hat.

Der Eintritt ist frei, die Kulturgruppe im Zukunftsbild Bernried lädt ein.











Bücherei Bernried

Vom Reisen träumen können Sie am 30. April 2022 um 16:00 Uhr in der Bücherei. Die Bernrieder Autorin Christine Barbara Philipp liest aus Ihrem Buch „Ein Zebra auf Island“. Dazu werden schöne keltischen Volksweisen erklingen und für den Fall, dass Sie nicht ganz so weit fahren wollen, stellen wir Ihnen noch „Mein Ammersee“, das neue Buch von Carmen Rohrbach vor. Der Eintritt ist kostenlos. Eine Spende wird gern gesehen. Anmeldung bis 26.4.22. unter buecherei@bernried.de

Neu für Kinder haben wir die Serie „Duftapotheke“ von Anna Ruhe. Spannend, magisch und gefährlich duftend.


Bernried Kann Klima - ESCAPE ROOM

DIE LETZTE CHANCE

Die Lösung der Zukunft ist das Rätsel von heute! Im Rahmen des Klimafrühlings der Energiewende Oberland organisiert Bernried Kann Klima einen spannenden Escape Room zum Thema Klimakrise.

Am 7, 8, 14, 15 Mai jeweils um 15 und 17 UHR

Anmeldung bis zum 1. Mai (Gruppen von 3-7 Personen) per E-Mail an bernriedkannklima@posteo.de

 

 


Gemeindeverwaltung
gemeinde@bernried.de
Dorfstraße 26
82347 Bernried
am Starnbergersee
Tel.: 08158-90767-0
Fax.: 08158-90767-11