AKTUELLES AUS DEM DORFLEBEN RATHAUS BÜRGER UND GÄSTE WIRTSCHAFT

Newsletter der Gemeinde Bernried


Juli 2023

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

geht es Ihnen auch manchmal so, dass Sie beim Spazierengehen plötzlich stehenbleiben und die Schönheit der Natur bewundern? Der Bernrieder Park, inklusive Kloster, ist einfach ein landschaftliches Juwel - das es zu erhalten und zu schützen gilt. Welche Initiativen es dafür gibt und wie auch Sie Ihren Teil dazu beitragen können, erfahren Sie in dieser Ausgabe unseres Newsletters. Und wie sagt man so schön: Nach der Arbeit kommt das Vergnügen. Denn es wird auch kräftig gefeiert im Juli, das können wir Ihnen versprechen.
Einen tollen Sommer wünscht Ihnen Ihr Arbeitskreis Kommunikation & Information


Nachfolgend die Themen dieses Newsletters (zum direkten Lesen einfach auf den Link klicken):

_____________________________________________________________________________________________________

Aus dem Gemeinderat

Bürgerstiftung

Mitte Juni hat der Stiftungsrat der Bürgerstiftung Bernried getagt und über die Verwendung der eingegangenen Spenden, einer Erbschaft und der erwirtschafteten Erträge beraten. In der letzten Gemeinderatssitzung wurde darüber berichtet. Es stehen etwa 45.000 € zur Verfügung. Es wurde beschlossen, den Betrag auf vielfältige Bereiche zu verteilen:
Ein Viertel soll für soziale Zwecke verwendet werden – z.B. für notwendige Zusatzausstattung für unser Seniorenauto, welches ja durch die Initiative des Sozialen Netzes angeschafft werden konnte oder auch für den Fond „Bernrieder helfen Bernrieder“. Ein Achtel soll der Bursch´n und Madl´n Verein (BUM) erhalten, um damit die Ausstattung des Jugendraumes zu verbessern. Mit einem weiteren Achtel sollen der Streetbasketballkorb und der angrenzende Spielplatz am Fußballplatz gefördert werden. Ein Viertel soll für Kunst und Kultur (z.B. die Wunderwelt Bernried) Verwendung finden, und das letzte Viertel soll dem Stiftungsvermögen der Bürgerstiftung zugeführt werden, um damit auch dauerhaft Erträge zu erwirtschaften.

 

Spatenstich bei der Sanierung der Mittelschule in Tutzing

Am 28.06.2023 fand in Tutzing der Spatenstich für die Sanierung der Mittelschule und auch der Grundschule statt. Das ist auch für uns ein wichtiges Thema, da auch Schülerinnen und Schüler aus Bernried die Schule besuchen und daher von der dringend notwendigen Sanierung profitieren werden. Natürlich werden wir uns daher, wie auch die Gemeinden Feldafing und Pöcking, finanziell beteiligen. Grundlage für unseren finanziellen Beitrag sind dabei die Schülerzahlen in der Tutzinger Mittelschule, gemittelt über die letzten 5 Jahre. Bei einer durchschnittlichen Gesamtschülerzahl von 155 kamen in diesem Zeitraum durchschnittlich 13 Schüler aus Bernried. Auf Bernried werden daher in den kommenden 3 Jahren geschätzte Kosten in Höhe von etwa 750.000 € zukommen, welche in den Jahren 2024 – 2026 mit je 250.000 € in unserer mittelfristigen Finanzplanung berücksichtigt werden.

 

Protokolle der letzten Gemeinderatssitzungen:

Die Protokolle finden Sie auch auf der Bernrieder Webseite unter „Aktuelles-Gemeinderatssitzungen“.
Niederschrift 5.Sitzung des Gemeinderats - 27. April 2023
Niederschrift 6.Sitzung des Gemeinderats - 25. Mai 2023

Die nächste Gemeinderatssitzung findet am 27. Juli 2023 um 19:30 Uhr statt.

_____________________________________________________________________________________________________

Humorfestival Bernried 2023

Das Humorfestival geht in die nächste Runde. Auch dieses Jahr wartet wieder ein unterhaltsames Programm auf Sie.

Eröffnung Humorfestival 2023
Rathausplatz
1. Juli, 17:00 Uhr

Humorparcours
Weg vom Buchheim Museum zum Kloster Bernried
1. Juli  - 5. November

Lachwald
Kurpark Höhenried
Ab 1. Juli

Sommerkeller
- Monika Drasch „Nix is gwiss“, 20. Juli, 20:00 Uhr
- Luise Kinseher „Wände streichen, Segel setzen",
  21.Juli, 20:00 Uhr
- Christine Eixenberger „Einbildungsfreiheit",
  22. Juli, 20:00 Uhr
Einlass jeweils ab 19:00 Uhr

Bücherei Bernried
Georg Cadeggianini „Kann ich Lachen verschicken?",
26. Juli, 16:00 Uhr

Besuchen Sie unsere Webseite Bernried-Humorfestival 2023, dort finden Sie auch den Flyer zum Download mit allen Details zu allen Veranstaltungen. Vorverkauf für die Veranstaltungen im Tourismusbüro Bernried.

 

_____________________________________________________________________________________________________

Brückenbauarbeiten

Vom 19. Juni bis 4. August 2023 wird die Brücke im Zuge der Staatsstraße St 2063 Seeshaupt – Bernried über die DB-Strecke Tutzing – Kochel instandgesetzt. Die Brücke liegt am südlichen Ortseingang von Bernried auf Höhe des Gewerbegebietes „Am Neuland“.

Während der gesamten Bauzeit erfolgt die Verkehrsführung unter halbseitiger Sperrung des Verkehrs mit Ampelregelung. Für die Anbindung des Gewerbegebietes für Fußgänger und Radfahrer sind keine kurzwegigen Umleitungen möglich. Eine Verkehrsführung ist einzig über den bahnparallelen Geh- und Radweg nach Norden über den Bahnübergang an der Weilheimer Straße und von dort über die gemeindliche Anliegerstraße „Am Sportplatz“ realisierbar.
Gegen Ende der Baumaßnahme sind ein bis zwei nächtliche Vollsperrungen der Staatsstraße geplant. In diesen Nächten wird der Fahrbahnbelag im Brückenbereich auf voller Breite erneuert.

 

_____________________________________________________________________________________________________

CIAT - Kutschenturnier

Ein international besetzter Traditionsfahrwettbewerb fand am Samstag, den 24. Juni 2023, in Bernried am Starnberger See statt. Bei der Präsentation im Klosterhof, bei den drei Fahraufgaben auf der landschaftlich reizvollen Streckenfahrt (14 Kilometer) und beim abschließenden Hindernisfahren konnten die Zuschauer 20 historische Kutschen im Einsatz bewundern.

Kutschenfahrer aus der Region traten dabei gegen Teilnehmer aus ganz Deutschland, Italien, Österreich und der Schweiz an. Veranstalter ist bereits zum 18. Mal der Verein “Fahrkultur und -sport im Pfaffenwinkel e. V.“ mit Sitz in Bernried.
Das Spektrum der Kutschen reichte vom ländlichen Wagen in Naturholz bis zur eleganten Victoria. Eine vergleichbar große Bandbreite war auch bei den Pferden zu verzeichnen: Eingespannt wurden Pferde zahlreicher Rassen. Großrahmige Warmblüter konkurrierten mit mächtigen Kaltblütern, quirligen Fjordpferden, langmähnigen Haflingern sowie temperamentvollen Andalusiern. Die entweder ländlich oder hoch elegant gekleideten Fahrer, Beifahrer und Passagiere gaben mit ihren Gespannen in der herrlichen Lage Bernrieds ein wunderschönes Bild ab. Sepp Steigenberger aus Bernried, der erste Vorsitzende des ausrichtenden Vereins, zeigte sich erfreut darüber, dass der Traditionswettbewerb heuer auf ein so großes Echo stieß und dankte allen Helfern sowie den Landfrauen, die für die Verpflegung im Klosterhof verantwortlich zeichneten, für ihren Einsatz. 

 

_____________________________________________________________________________________________________

Bernrieder Ferienprogramm 2023

Bald geht es los – und das kunterbunte Programm kann sich dieses Jahr wieder einmal sehen lassen. Viele Bernrieder Vereine, Geschäfte und Privatleute haben wieder dafür gesorgt, dass die Kinder in ihren Sommerferien an abwechslungsreichen Aktionen teilnehmen können. So gibt es zum Beispiel einen Nudel- und einen Cocktailkurs, ihr könnt Pralinen selber machen, Yoga ausprobieren, Inlineskaten, Boule spielen, basteln oder euch bunte Haar-Extensions machen. Das ganze Programm gibt es bald ausgedruckt als Heftchen an einigen Stellen in Bernried (wie zum Beispiel in der Schule, im Kindergarten, im Hofladen) oder zum Download auf der Bernrieder Webseite.

Anmeldetag ist am Mittwoch, 19. Juli 2023 von 17:30 bis 19:30 Uhr bei Nicole Beitz, Am Neuland 7. Dort stehen euch Nici und Verena auch für Fragen persönlich zur Verfügung. Einige Aktionen benötigen noch Begleitpersonen, damit z.B. mehr Kinder ins Museum fahren können oder genügend Unterstützung beim Basteln da ist. Interessierte können sich bei Nici und Verena melden. Per Mail an ferienbernried@gmx.de oder persönlich am Anmeldetag.

 

_____________________________________________________________________________________________________

Fairtrade Bernried

Was wäre Bernried ohne seinen Park? Deswegen freuen wir uns diesen Monat, den sehr aktiven "Freundeskreis Bernrieder Park e.V." vorzustellen.

 

Freundeskreis Bernrieder Park e.V.

Der Freundeskreis Bernrieder Park e.V. ist ein gemeinnütziger Förderverein, der im Sommer 2020 gegründet wurde, und neue Wege sucht, den Bernrieder Park mit seiner außergewöhnlichen Kombination aus Parklandschaft und Biodiversität für die Zukunft zu bewahren.
Der Bernrieder Park wird, wie es die Stifterin des Parks verfügte, durch ein Kuratorium verwaltet und gepflegt. Die notwendigen Maßnahmen zu Erhalt und Pflege der Anlage als gartenhistorisches Denkmal übersteigen jedoch seit Jahren die finanziellen Möglichkeiten der Stiftung.
Der Freundeskreis Bernrieder Park e.V. hat es sich zum Ziel gemacht, finanzielle Mittel für den Erhalt und die Sicherung des Parks zusammenzutragen. Daneben sehen wir unsere Aufgabe darin, ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für die praktische Parkpflege zu gewinnen. Zwei bis dreimal im Jahr packen wir richtig mit an und arbeiten im Park.
Der Verein möchte regelmäßig über die Geschichte, Entwicklungen und die Besonderheiten des Parks informieren, um den Besucherinnen und Besuchern das Bewusstsein für die Bedeutung und die Einzigartigkeit dieses Landschaftsdenkmals zu wecken bzw. zu vertiefen.
Und dazu organisieren wir mehrmals im Jahr Führungen, die sehr gerne angenommen werden. Wir sind ein fünfköpfiger Vorstand und freuen uns über jede Unterstützung.

 

Smoothie-Bike

Weil´s noch gut ist…

Mixt Euren Smoothie selbst mit gerettetem Obst und Gemüse auf dem Smoothie-Bike am Samstag, 15. Juli von 15 - 17 Uhr im Klosterhof.
Spenden gehen an die neue Bernrieder Initiative „Neue Treffpunkte in Bernried“. Ziel der Initiative ist es, Orte der Begegnung für alle im öffentlichen Raum zu schaffen. Familien und Senioren*innen, unsere Neubürger*innen aus aller Welt und alle, die Lust auf spannende Begegnungen haben, können sich dort spontan und unkompliziert treffen.
Als erstes Projekt wurde an zwei Standorten in Bernried - am Bürgertreff und am Lernort Natur - der Bau von Hochbeeten initiiert. Viele Bernriederinnen und Bernrieder waren bei der Einweihung und Bepflanzung Anfang Juni dabei. Als nächstes wollen wir gemeinsam kochen, gemeinsam am Lagerfeuer musizieren und kleine, spontane Feste und Ausflüge machen.

 

_____________________________________________________________________________________________________

Bücherei Bernried

Der Kartenvorverkauf für unseren witzigen Workshop für Kinder mit Eltern „Kann ich Lachen verschicken?“ am Mittwoch, 26. Juli mit Georg Cadeggianini, Redakteur der SZ und Witzebuchautor, hat begonnen. Um 16:00 Uhr geht es los, bei uns in der Bücherei. Kinder mit Eltern sollten sich bald anmelden. Die Plätze sind begrenzt.

Unsere Sommerferien sind in diesen Jahr (jeweils einschließlich) vom 6. bis 27. August. Für die Ferien haben wir eine neue Kinderserie mit drei Bänden: „SEA MONSTERS“, ganz schön spannend! Auch „Vergiss mein nicht“ von Kerstin Gier und das preisgekrönte Jugendbuch „Die Suche nach Paulie Fink“ von Ali Benjamin sind eingetroffen. Klar gibt es auch neue Bilderbücher, z.B. „Gecko und das Glück des Gebens“ für die Kleinen. Unser Tipp für die Größeren: „Was geschah zur gleichen Zeit“– Weltgeschichte wie du sie noch nicht gesehen hast. Der Naturführer „Wildkräuter – bestimmen, sammeln, nutzen“, macht die nächste Wanderung sicher zu einem Erlebnis.

Für Erwachse haben wir „Der Traum von einem Baum“ von Maja Lunde, den neuen Seethaler „Das Café ohne Namen“ und die DVD „Ennio Morricone – Der Maestro“ bestellt.

 

_____________________________________________________________________________________________________

Schließung der Kleiderkammer in der Sporthalle Bernried

Die Kleiderkammer, die mit vielen großzügigen Spenden für Geflüchtete aus der Ukraine eingerichtet wurde, fand in den ersten Monaten großen Anklang. Der vom Sportverein und der Gemeinde zur Verfügung gestellte Raum, ist von der Lage und Größe her ideal. Dafür ganz herzlichen Dank! Es hat Freude gemacht, zumindest mit dem Nötigsten zu helfen. Kinder freuten sich über Spielzeug und Schulranzen und die Frauen tauschten sich beim Stöbern aus. Wichtige Kontakte wurden geknüpft und der ein oder andere spezielle Wunsch erfüllt. Seit vielen Wochen jedoch ist die Nachfrage sehr gering, das Angebot aber immer noch sehr groß. Zudem steht der Arbeits- und Organisationsaufwand in keinem Verhältnis zur Besucherzahl. Auch Bernrieder kommen nur äußerst selten vorbei, um etwas mitzunehmen. Auch sie dürfen ja die Kleiderkammer nutzen und zahlen nur wenige Euro zugunsten des SoNe. Und da ich mich nicht mehr um die Organisation kümmern kann, wollen wir die Kleiderkammer schließen damit der schöne Raum im Winter auch wieder von Sportlern genutzt werden kann.

Doch um den Bestand zu reduzieren, wollen wir im Juli noch zweimal öffnen: Am 6.7. und am 20.7. jeweils von 11:00-13:00 Uhr. Mit einem Flohmarkt vor der Sporthalle am 29. Juli von 11:00 bis 16:00 Uhr endet dann der Betrieb der Kleiderkammer. An diesem Flohmarkt können gerne auch Ortsansässige anbieten. Die Gebühr für eine Biertischlänge beträgt 8,- € zugunsten sozialer Projekte und des SVB. Flyer mit Details dazu werden erstellt und liegen demnächst in der Bücherei und an den üblichen Stellen aus. Anmeldungen für den Flohmarkt (bitte mit Angabe der Telefonnummer) bei Marita Minnerup: mminnerup@t-online.de.
Wer weiß, vielleicht finden sich im Herbst dann andere Lösungen. Immer wieder gibt es auch Stimmen, die einen Second-Hand-Laden toll fänden. Vor allem aus Nachhaltigkeitsgründen wäre das natürlich sehr wünschenswert, lohnt sich aber sicher nur, wenn es keine Betriebskosten und genügend Helfer gibt.
Auf jeden Fall ganz herzlichen Dank an alle die so engagiert geholfen und gespendet haben!

Marita Minnerup

 

_____________________________________________________________________________________________________

Aus der Tierwelt in und um Bernried

Rehkitzrettung aus der Luft

Wenn ab Anfang Mai die Grünlandbauern ihre Wiesen mähen, bringen zeitgleich die Rehe ihre Jungen zur Welt, die Rehkitze. Diese liegen versteckt im hohen Gras, völlig geruchlos, damit ihre Fressfeinde sie nicht erschnüffeln können, und bleiben dort auch liegen, wenn ihnen Mensch, Tier oder leider auch Maschinen sehr nahekommen. Dieses Verhalten wird ihnen, wenn gemäht wird, oft zum Verhängnis. Die Jagdgenossenschaft Bernried, die Familie Limbecker (Gut Adelsried) und Herr Lorenz M. Mayr (Hofgut Bernried) haben zusammen im vergangenen Jahr eine Drohne mit einer leistungsstarken Wärmebildkamera gekauft. Viel effektiver als mit allen anderen Hilfsmitteln können so Rehkitze gefunden und aus dem Gefahrenbereich gebracht werden. Drohnenpilot ist Michael Liegl jun. Er ist Mitarbeiter im Bauhof der Gemeinde und schon vor Arbeitsbeginn (denn ab etwa 10.00 Uhr heben sich die Kitze in der Wärmebildkamera nicht mehr von der Umgebung ab) mit den Bernrieder Jägern Wolfgang Reitinger und Thomas Fentzloff sowie einigen Helfern von den Grundbesitzern unterwegs. An die 40 Kitze konnten dieses Jahr schon aus den Wiesen getragen oder vertrieben werden. Ein toller Erfolg!

Den ganzen Artikel von Josef Steigenberger können Sie in der Juli-Ausgabe der Gemeinde-Information lesen.

 

Was ruft denn da?

Etwa alle 3 Sekunden ertönte im Unterdorf ein helles „Djü“ von Sonnenuntergang bis weit nach Mitternacht meist in der Nähe des Binselberges und viele haben sich gefragt, was da wohl ruft.
Es handelte sich um eine Zwergohreule, kaum größer als eine Amsel, die gerne in Eichen saß und so gut wie unsichtbar war.

Sie ist in Deutschland so selten, dass sowohl der Landesbund für Vogelschutz als auch die Seltenheitskommission benachrichtigt wurden, die sich sehr über diese Meldung freuten.

 

Fledermaus-Ausflug in Bernried

Mitten in Bernried , genauer gesagt bei Maria und Josef Steigenberger, können wir Fledermäuse beobachten, die in der Dämmerung auf die Jagd gehen. Begleitet wird diese Freiluftvorstellung im Garten des Altbürgermeisters durch Eva Kriner, die seit vielen Jahren die Koordinationsstelle für Fledermausschutz in Südbayern leitet und viel über diese interessanten Tiere, die gerne auch in unseren Häusern Quartier beziehen, berichtet.
Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Biodiversitäts-Projektes der Gemeinde statt und ist für alle kostenlos. Für Kinder in Begleitung besonders geeignet!
Freitag, 14. Juli ab 20:15 Uhr  im Garten der Dorfstraße 16. Bei jedem Wetter.

 

_____________________________________________________________________________________________________

Termine und Veranstaltungen

Gartenbauverein

Unser Klostergarten braucht weiter Hilfe!

Mit der Aktion am Freitag, 7. Juli von 8:30 – 12:30 Uhr möchten wir nun zum 5. Mal mithelfen, dass dieser besondere Ort im Dorf weiterhin Bestand hat. Wie bisher werden wir die aktuell notwendigen Pflege- und Erntearbeiten unter Anleitung der Klostergärtnerin Frau Euba durchführen. Wir freuen uns, wenn Sie mithelfen und zum „Klostergarten-Tag“ kommen.

Für den kleinen Hunger zwischendurch und gegen den Durst ist vorgesorgt. Treffpunkt am Brunnen im Garten. 

 

 

Sommerfest

Der Heimat- und Trachtenverein Bernried lädt alle Bernrieder herzlichst ein zum Sommerfest am Samstag, 8. Juli 2023 um 18:00 Uhr im Klosterhof (nur bei schönem Wetter).

Die Blaskapelle Bernried spielt zum Tanz auf - fürs leibliche Wohl ist bestens gesorgt.












 

Friedensgebet 14. Juli

Die christlichen Gemeinden Bernrieds und das Kloster laden herzlich zu einem Friedensgebet in der Kapelle des Klosters ein.

Mit Liedern, ruhiger Musik, Stille, sowie ukrainischen und deutschen Gebeten kommen wir zusammen und beten für die Menschen in der Ukraine (und an anderen Orten der Welt) und bringen all unsere Sorgen vor Gott.

Christine Eberl, Sr. Mechthild Hommel, Beate Frankenberge

 

Beachvolleyballturnier

Am Samstag, 15. Juli 2023 ist es endlich wieder soweit - es findet das Bernrieder Beachvolleyballturnier statt. Am Abend werden wir wieder gemeinsam Feiern und das Turnier ausklingen lassen - ohne zusätzlichen Kosten für Eintritt. Ihr könnt euch gerne ab sofort per Mail unter beachvolleyballbernried@web.de anmelden, wir benötigen lediglich den Teamnamen sowie die kompletten Namen aller Spieler mit Geburtsjahr.

Für unsere Spielerinnen gibt es eine Neuerung: Um für mehr Spielfluss zu sorgen und mehr Chancengleichheit dürfen REINE Frauenteams zu viert auf dem Feld stehen und eine Wechselspielerin haben.

 

Freundeskreis Samoreau Bernried

Das FÊTE DES LUMIÈRES findet am Samstag, 15. Juli von 19:00 bis 23:00 Uhr in der Lindenallee statt. (Bei schlechtem Wetter im Sommerkeller). Wie immer gibt es köstliches mediterranes Essen und leckere Getränke. Dazu spielt, in der mit Kerzen und Lichterketten illuminierten Allee, die Band "Two and Two".

Freut euch auf einen wunderschönen Abend und tragt durch eure Mithilfe zum Gelingen bei. Hilfsangebote bei Auf-/Abbau, Dekoration oder beim Verkauf bitte in diese Dudle-Umfrage eintragen oder schreibt uns eine Mail an samoreau-bernried@gmx.de

 

Gospelkonzert

Das „Gospelprojekt“ präsentiert ein OpenAir-Konzert am Sonntag, 16. Juli um 18:00 Uhr Im Klosterhof.
(bei Regen im Sommerkeller)

Bitte nehmt euch eine Picknickdecke oder eine Sitzgelegenheit mit.
Es gibt Getränke und kleine Snacktüten.

 

Bund Naturschutz – Ortsgruppe Bernried

Am Montag, 17. Juli um 19:30 Uhr lädt die Ortsgruppe Bernried des Bund Naturschutzes in das Gasthaus „Drei Rosen“ zum Stammtisch ein.
(bei schönem Wetter im Lernort Natur).

 

Ökumenischer Gottesdienst

Gemeinsam laden die Pfarrgemeinde St. Martin, die Schwestern des Klosters der Missions-Benediktinerinnen in Bernried und die Evangelische Christuskirche Tutzing & Bernried zu einem ökumenischen Abendgottesdienst sowie Gebet ein.

Termin: Mittwoch, 26. Juli um 19:00 Uhr - Klosterkapelle Bernried

 

Offene Bernrieder Meisterschaft im Stockschiessen

Wir möchten alle Familien, Vereine, Firmen, Abteilungen oder Gruppierungen herzlich dazu einladen. Das Turnier wird in einer Vormittags- und einer Nachmittagsgruppe geschossen - 2 x 11 Mannschaften.
Datum:         Samstag, 29. Juli 2023
Vormittag:     Meldung: 07:00 Uhr/Beginn 07:30 Uhr
Nachmittag:  Meldung: 13:00 Uhr/Beginn 13:30 Uhr
Startgebühr pro Mannschaft 12 €

Pro Mannschaft dürfen nur 2 aktive Stockschützen teilnehmen. Die Aktiven dürfen nur zwischen den Spielen Platten wechseln. Es darf nur bis zur dunkelblauen Platte mit 50 Shore geschossen werden.
Die 2 Gruppenersten schießen am Abend das Finale aus. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

Bernrieder Kunstausstellung

Vom 30. Juli bis 15. August findet die 47. Bernrieder Kunstausstellung statt. Gemälde, Fotografien und Skulpturen von Künstlern aus Bernried und Umgebung werden an vier Ausstellungsorten präsentiert. Im Ortskern liegen in ländlicher Idylle der historische Sommerkeller mit mehr als 1000 qm Ausstellungsfläche, das Salettl des Gasthofes 3 Rosen und die Torbogenhalle im Klosterhof. Auch wieder dabei ist das Buchheim Museum, das einen Ausstellungsraum zur Verfügung stellt.

Wir laden Sie herzlich ein zum Eröffnungsfrühschoppen am Sonntag, 30. Juli um 11:30 Uhr im Klosterhof.

 

Altpapier-Sammlung 5. August

Die Sammlung am Samstag, 5. August führt der Sportverein Bernried durch. Treffpunkt am Vereinsheim um 7:30 Uhr.

Bitte beachten: Das Altpapier wird nicht mehr getrennt gesammelt, d.h. Zeitungen und Kartonagen müssen nicht mehr getrennt bereitgestellt werden.

 

 


Gemeindeverwaltung
gemeinde@bernried.de
Dorfstraße 26
82347 Bernried
am Starnbergersee
Tel.: 08158-90767-0
Fax.: 08158-90767-11